> Zurück

Protokoll GV 2013

Steiner Katrin 01.08.2013

Protokoll der 9. Ordentlichen Generalversammlung Bucanero Bern vom 31. Juli 2013  

Beginn der Generalversammlung: 19:12  

Protokoll: Katrin Steiner  

Anwesend sind: Margrit Siegenthaler, Willi Siegenthaler, Iris Brönnimann, Walter Brönnimann, Anne-Madeleine Steiner, Ferdinand Kauer, Pascal Linder, Michael Schüpbach, Angela Roos, Sarina Roos, Marc Knuchel, Martin Wenger, Nathalie Stempel & Colin, Stefan Otto, Christof Schlulep, Andreas Weber, Brigitte Tännler  

Entschuldigt sind: Corinne Brönnimann, Raphael Steffen, Silvio Geyer, Yan Habegger, Simon Friedli, urs Weber, Marcel Beger, Reto Inniger, Roland Galli, Hansueli Käser, Peter Freudiger, Barbara & Roland Roos, Simon Fuhrer, Lukas Moore, Matthias Böni  

1.    Begrüssung

1.1.  Der Präsident gerüsst die Anwesenden zur bereits 9. Generalversammlung in der Geschichte von Bucanero und lobt das schöne Wetter. Es wurde trotz bestehender Anmeldepflicht auch abgemeldet. Der Präsident weist darauf hin, dass nur Aktivmitglieder über ein Stimmrecht verfügen. Es sind dies 12. Stimmberechtigte. Es werden nachträglich noch Martin Wenger, Nathalie Stempfel & Colin, Marc Knuchel und Brigitte Tännler dazustossen

1.2.  Katrin Steiner wird als Ersatz von Corinne Brönnimann gewählt.

1.3.  Es sind keine Anträge vor der Generalversammlung beim Vorstand eingegangen auch keine Einwände bezüglich der Traktandenliste.  

2.    Protokoll 2012/2013

2.1.  Das Protokoll von der 8. Generalversammlung war das ganze Jahr online aufgeschlatet, es sind keine Einwände oder Fragen dazu somit wird das Protokoll von 2011/ 2012 einstimming genehmigt.  

3.    Rückblick

3.1.  Der Präsident hebt den Gründungsgrund von Bucanero hervor nämlich die Unterstützung des Schlichtschuhclubs Bern. Dieser wurde in der vergangenen Saison Schweizer Meister, dies erfreut uns sehr.

3.2.  Es sind sieben neue Mitglieder bei Bucanero aufgenommen worden: Thomas Trachsel, Raffael Waldmeier, Haueter Reto (von passiv zu aktiv), Yan Habegger, Yogev Schukrun, Lukas Moore, Dominic Münger Es wurden keine Austritte im vergangenen Vereinsjahr verzeichnet. Der Mitgliederstand verzeichnet ein stetiges Wachstum.

3.3.  2013 wurde Bucanero in die Ortsvereinigung von Utzenstorf aufgenommen, somit steht Bucanero Bern einen jährlichen Förderungsbeitrag von Fr. 300.00 zu, abzüglich Fr. 20.00 Mitgliederbetrag ergibt das Fr. 280.00 netto.

3.4.  Der Präsident blickt auf einen erfolgreichen 22. Dezember 2012 zurück. Die Carfahrt nach Biel war ein voller Erfolg in sportlicher wie auch finanzieller Hinsicht. An dieser Stelle geht ein grosser Dank an die zahlreichen Helferinnen und Helfer von Bucanero. Der Präsident bedankt sich bei Katrin Steiner für ihr Tun auf kreativer Ebene und Tippspiel, an den Captainstaff vom Eishockey: Martin Wenger, Simon Fuhrer, Marc Richner, an die Sandwichstreicher: Angela Roos, Valentin Rufer, Marc Knuchel und Sarina Roos. Ein spezieller Dank geht an Markus Brönnimann der seit 9 Jahren als Financier von Bucanero an der Seite vom Präsidenten arbeiten. Dies verdient ein Applaus und einen Meter Bier.  

4.    Jahresrechnung

4.1.  Die Bilanz (Passive und Aktive) wird durch Markus Brönnimann vorgestellt. Bucanero Bern verzeichnet einen Gewinn von Fr. 1'660.10. Die Revisioren Enrico Röthlisberger und Raphael Steffen, vertreten durch Enrico Röthlisberger haben die Bilanz und die Erfolgsrechnung mittels Belege kontrolliert und auch beim Tippspiel sind keine Unstimmigkeiten aufgetreten. Die Jahresrechnung 2011/ 2012 wird der Generalversammlung zur Genehmigung vorgeschlagen. Die Dechargé für den Vorstand wird einstimmig erteilt.  

5.    Budget 2013/ 2014

5.1.  Neuer Einkommensposte sind die Fr. 280.00 Förderungsbeitrag der Gemeinde Utzenstorf. Es ist ein Verlust von Fr. 690.00 budgetiert. Der budgetierte Verlust wird damit gerechtfertigt, dass Bucanero kein gewinnorientierter Verein ist und die Erfahrung hat gezeigt, dass auch wenn ein Verlust budgetiert ist, dies auch in einem Gewinn resultieren kann. Das Budget wird einstimmigg genehmigt.

5.2.  Im Jahr 2014 feiert Bucanero Bern sein 10-jähriges bestehen. Es findet ein Jubiläumsanlass am 2. August 2014 auf dem Steinerhof statt. Der Rahmen dieser Veranstaltung ist noch offen, Inputs sind erwünscht. Momentan besteht eine Projektgruppe aus Katrin Steiner und Raphael Steffen. Die Finanzierung steht noch nicht fest.

5.3.  Die Finanzierung Jubiläumsanlass steht noch nicht fest, jedoch möchte der Vorstand ein Betrag von Fr. 3'500.00 im Vorfeld budgetieren. Otto Stefan wendet ein, das Fr. 3'500.00 ein relativer Betrag ist und man erst den Rahmen (Mitglieder/ Nichtmitglieder) wissen muss. Walter Brönnimann schlägt vor einen Betrag von Fr. 5’000.00 zu budgetieren, Stefan Otto stellt den entsprechenden Antrag. Abstimmung: Der Antrag vom Vorstand ein Betrag von Fr. 3'500 zu budgetieren wird mit einer zu zehn Stimmen bei zwei Enthaltungen abgelehnt. Den Antrag von Stefan Otto wird einstimmig angenommen.  

6.    Wahlen

6.1.  Der Präsident, Markus Steiner sowie der gesamte Vorstand werden mit Applaus in ihren Ämtern bestätigt. Für nächstes Jahr müssen neue Revisoren gefunden werden, von den Anwesenden stellt sich niemand spontan zur Verfügung, somit werde die bestehenden Revisoren wiedergewählt.  

7.    Rück-/Ausblick Social

7.1.  Der Event mit der Tagesstätte Gerlafingen war ein voller Erfolg, der Präsident bedankt sich bei allen die mitgeholfen haben.

7.2.  Die pädagogische Grossfamilie wo Sarina Roos arbeitet wurde zu einem Heimspiel des SCB eingeladen. Dank geht an Sarina Roos sowie auch an den SCB der die Tickets und die Verpflegungsbons offerierte.  

8.    Rück-/Ausblick Hockey

8.1.  Daniel Weber, Ressortleiter Eishockey, blickt auf ein ereignisreiches Eishockey-Jahr zurück. Die Aufteilung zwischen Plausch und Ambitionierten Spielern war gut, jedoch müssen die Plauschspiele zeitlich anders angesetzt werden. Am Fanclubturnier des SCB erspielte sich Bucanero Bern den grossartigen 2. Platz. Erwähnenswert ist das Derby gegen die Bätterkinden Flames, gegen die Liebellen waren deutliche Vortschritte zu sehen sowie das Plauschspiel gegen den FC Utzenstorf. Insgesamt hatte Bucanero 16 Eistermine. Daniel Weber bedankt sich bei Markus Steiner für die Snacks und bei den Assistenten für das bereitstellen von Getränken sowie an Markus Brönnimann der das Einkassieren übernimmt. Grosser Dank geht auch an die Matchpucksponsoren. 8.2.  Kommende Saison wird im gleichen Rahmen sein wie letztere. Das ambitionierte Team wird im Berner Cup mitspielen, dort sind nur Plauschmannschaften vertreten. Es wird eine Tabelle und Rangliste geben. Gespielt werden 3 x 20 Minuten. Pro Spieler sind Fr. 20.00 zu bezahlen. Zudem wird es auf die kommende Saison ein Trainingslager organisiert durch Martin Wenger in Kandersteg geben. Dank an Martin Wenger mit Applaus.  

9.    Rück-/Ausblick Fun

9.1.  Stellvertrenden für Simon Friedli übernimmt Makrus Steiner. Es wurde am Biennathlon teilgenommen und Bucanero war Cokartfahren.

9.2.  Dieses Jahr finden wieder die Bucanero Sommerspiele statt, dann wird wieder am Teamrun teilgenommen werden, Solastaffete und am Biennathlon .  

10. Verschiedenes

10.1. Markus Steiner bedauert dass die diesjährige Carfahrt auf ein Heimspiel (SCB – ZSC), dies ist etwas ungüstig. Es können auch keine guten Alternativdaten gefunden werden, da noch Natipause ist und der Spenglercup stattfindet. Deshalb wurde entschieden, dass die Carfahrt nach Bern stattfindet es wird jedoch ein Umweg gefahren.

10.2. Auch dieses Jahr findet ein Tippspiel statt.

10.3. Grosser Dank an Anne-Madeleine Steiner die immer wieder die Location kostenlos zur Verfügung stellt. Dank auch an Katrin Steiner.

10.4. Walter Brönnimann bedankt sich für die Generalversammlung. Bucanero wird auch weiteres Jahr auf seine Unterstützung zählen dürfen.  

Der Präsident schliesst die 9. Generalversammlung um 20:24 und lädt alle Anwesenden zum Essen ein.